Startseite / Fußball / „Endurance Team“ verstärkt West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen

„Endurance Team“ verstärkt West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen

„Kleeblätter“ wollen sich für weitere Sportangebote öffnen.
Das sogenannte „Endurance Team“, das allen Ausdauersportlern in den Sportarten Laufen, Triathlon und Radfahren ein Zuhause bietet, hat sich dem West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen angeschlossen. Willkommen sind neben ambitionierten Läufern und Triathleten auch Laufanfänger und Breitensportler, die sich unter Gleichgesinnten fit halten möchten.

„Wir wollen unsere bisherige Ausrichtung erweitern und unseren Verein für weitere Sportangebote öffnen“, sagt RWO-Vorstandsvorsitzender Hajo Sommers (Foto 2.v.l.). „Wir wissen, dass das Laufen ebenfalls zu den Volkssportarten gehört. Da wir uns aber nicht nur auf das Laufen fixieren wollten, sind wir schnell auf die Gruppe der Ausdauersportler gestoßen. Da Triathlon immer mehr Anhänger findet, und zahlreiche Läufer auch zweispurig aktiv sind, haben wir das neue Angebot gleich auf den Triathlonsport – Laufen, Schwimmen und Radfahren – erweitert.“

In den letzten fünf Jahren liefen, fuhren und schwammen die Sportler unter der Flagge des Oberhausener Turnvereins (OTV). Ab sofort schließt sich der Großteil des eingespielten Teams dem ehemaligen Fußball-Bundesligisten an.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Dennis Grote muss pausieren

33-jähriger Mittelfeldspieler fällt einige Wochen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.