Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Laura Dahlmeier: „Grandiose Kulisse bei Biathlon auf Schalke“

Laura Dahlmeier: „Grandiose Kulisse bei Biathlon auf Schalke“

Beliebte Veranstaltung erlebt im Dezember 2020 ihre 19. Auflage.
Nach der 18. Auflage der „World Team Challenge“ (WTC) im Biathlon in der Veltins-Arena des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 zog WTC-Cheforganisator Herbert Fritzenwenger ein positives Fazit: „Ausverkauftes Haus, der Abschied der besten deutschen Biathletin der letzten Jahre und fantastische Stimmung unter den Fans – so wünsche ich mir einen besonderen Biathlontag auf Schalke.“

Begeistert zeigte sich auch die zweimalige Olympiasiegerin und siebenmalige Weltmeisterin Laura Dahlmeier (Foto), die wenige Monate nach ihrem Karriere-Ende ihr Abschiedsrennen bestritt und gemeinsam mit ihrem Teampartner Philipp Nawrath den vierten Platz belegte (MSPW berichtete).

Dahlmeier hatte bei ihrer Zieleinfahrt Tränen in den Augen und fand versöhnliche Abschiedsworte: „Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, noch einmal vorne mitzumischen und meinen Abschied vor so einer grandiosen Kulisse feiern zu können.“

Insgesamt 46.412 Zuschauer sahen beim Erfolg von Marte Olsbu Roeiseland und Vetle Sjastad Christiansen den ersten Sieg eines norwegischen Teams seit 2006. Schon jetzt steht fest, dass die beliebte Veranstaltung im Dezember des nächsten Jahres ihre 19. Auflage erleben wird. Der Vorverkauf beginnt bereits am 15. Januar.

Foto-Quelle: TAS Essen

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund bindet Giovanni Reyna langfristig

18-jähriger Mittelfeldspieler unterschreibt neuen Vertrag bis 30. Juni 2025.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.