Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Kölner Lukas Podolski jubelt über japanischen Pokal

Ex-Kölner Lukas Podolski jubelt über japanischen Pokal

Vertrag des 34-jährigen Angreifers läuft zum Ende des Monats aus.
Grund zum Jubeln für Lukas Podolski (Foto): Der 34-jährige Ex-Nationalspieler, der von 1995 bis 2006 sowie von 2009 bis 2012 für den Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln am Ball war, hat mit dem japanischen Erstligisten Vissel Kobe den Kaiserpokal gewonnen. Für den Klub, bei dem der gebürtige Dortmunder Thorsten Fink (früher unter anderem als Profi für die SG Wattenscheid 09 und den FC Bayern München am Ball) an der Seitenlinie steht, war es der erste Titel der Vereinsgeschichte nach 25 Jahren. Durch den 2:0-Erfolg im Finale des Pokalwettbewerbs gegen die Kashima Antlers hat sich Vissel Kobe für die asiatische Champions League qualifiziert.

Ob Lukas Podolski dann noch das Trikot des japanischen Erstligisten tragen wird, ist offen. Der Vertrag des Angreifers, der im Pokalfinale zur Startformation gehörte, läuft Ende Januar aus.

Das könnte Sie interessieren:

SV Sandhausen: Ex-Kölner Uwe Koschinat nicht mehr Trainer

Zweitligist trennt sich nach acht Punkten aus acht Partien vom 49-Jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.