Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ester Test: SC Paderborn 07 besiegt Sportfreunde Lotte 4:1

Ester Test: SC Paderborn 07 besiegt Sportfreunde Lotte 4:1

Trainer Baumgart mit erstem Auftritt nach der Winterpause zufrieden.
Einen gelungenen Start legte Fußball-Bundesligist SC Paderborn 07 zum Auftakt der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Saison 2019/2020 hin. Gegen den West-Regionalligisten Sportfreunde Lotte setzten sich die Paderborner ohne Zuschauer in der Benteler-Arena 4:1 (2:1) durch. Über die volle Distanz gingen dabei mit Torwart Leon Brüggemeier und Mittelfeldspieler Adrian Oeynhausen zwei Youngster.

In einem 3-4-3-System starteten die SCP07-Kicker in das erste Spiel des Jahres 2020. Die Abwehrreihe bildeten die Routiniers Christian Strohdiek und Uwe Hünemeier zusammen mit Jan-Luca Rumpf. Davor agierte eine Mittelfeld-Reihe mit Mohamed Dräger und Gerrit Holtmann auf den Außenbahnen sowie Klaus Gjasula und Rifet Kapic im Zentrum. Hinter Ben Zolinski und Streli Mamba kam Oeynhausen als hängende Spitze zu seinem ersten Einsatz im Profiteam.

Kapic hatte die erste Großchance, traf auf Zuspiel von Holtmann den Ball aus kurzer Distanz aber nicht voll (15.). Zolinski zielte über das Gehäuse (20.), ehe die Kugel im Netz zappelte. Strohdiek köpfte an die Latte, den Abpraller drückte Hünemeier zum 1:0 über die Linie (32.). Durch eine Direktabnahme von Jegor Jagupov kam Lotte kurz darauf zum Ausgleich (36.). Mit einem sehenswerten Rechtsschuss nach Zuspiel von Mamba sorgte Zolinski für die Halbzeitführung (43.).

Für das zur Pause auf neun Positionen veränderte SCP07-Team schoss Babacar Gueye nach Pass von Oeynhausen wuchtig drüber (54.). Wenig später erhöhte Kai Pröger auf Vorlage von Marlon Ritter auf 3:1 (59.). Laurent Jans (72.) und Gueye (75.) scheiterten mit weiteren Abschlüssen. Den vierten Paderborner Treffer markierte schließlich Christopher Antwi-Adjei mit einer schönen Einzelaktion (78.).

„Es war ein ordentlicher Test, bei dem wir einiges ausprobiert haben. Das Ergebnis passt, wir hatten auch noch weitere Torchancen“, kommentierte Paderborns Cheftrainer Steffen Baumgart (Foto) die Begegnung. Das zweite Vorbereitungsspiel bestreiten die SCP07-Kicker am Mittwoch, 8. Januar, ebenfalls ohne Zuschauer. Den Testspiel-Reigen beschließt die Partie bei Hannover 96 am Samstag, 11. Januar, um 13.00 Uhr im Eilenriede-Stadion.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Reinier positiv auf Corona getestet

Alle weiteren Untersuchungen ergaben negative Resultate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.