Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Offiziell: Alexander Nübel vom FC Schalke 04 zum FC Bayern

Offiziell: Alexander Nübel vom FC Schalke 04 zum FC Bayern

23-jähriger Torwart erhält Fünf-Jahres-Vertrag beim Rekordmeister.
Jetzt ist es offiziell: Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München wird Torhüter Alexander Nübel (Foto) vom Bundesliga-Konkurrenten FC Schalke 04 ab der kommenden Saison 2020/2021 verpflichten. Das bestätigten beide Vereine am Samstagvormittag.

Der 23-jährige Torwart und bisherige Kapitän, der dieses Amt inzwischen an Omar Mascarell abgegeben hat (MSPW berichtete) steht noch bis zum 30. Juni bei den „Knappen“ unter Vertrag. Nübel kommt damit zum 1. Juli ablösefrei nach München und erhält einen Vertrag über fünf Jahre (bis 2025). Beim FC Bayern soll der gebürtige Paderborner mittel- und langfristig zum Nachfolger von Nationaltorhüter Manuel Neuer, der einst ebenfalls aus Gelsenkirchen gekommen war, aufgebaut werden. Viel spricht dafür, dass sich Nübel zunächst mit der Reservistenrolle anfreunden muss.

Ob er nach der offiziellen Bekanntgabe des Wechsels noch einmal im Schalker Kasten stehen wird, ist offen. Fest steht: Für die ersten beiden Partien nach der Winterpause (am 17. Januar gegen Borussia Mönchengladbach sowie am 25. Januar bei seinem künftigen Klub FC Bayern München) ist Nübel noch wegen seiner Roten Karte aus dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (1:0) gesperrt. Für dürfte erneut Markus Schubert einspringen. In den beiden Partien vor der Winterpause hatte der ehemalig Dresdner seine Sache gut gemacht.

Das könnte Sie interessieren:

BVB-Cheftrainer Lucien Favre hadert: „Schwer zu akzeptieren“

Beim 1:2 gegen 1. FC Köln fallen beide Gegentreffer nach Eckbällen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.