Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen gewinnt 15. NRW-Traditionsmasters in Mülheim

Rot-Weiss Essen gewinnt 15. NRW-Traditionsmasters in Mülheim

Titelverteidiger Rot-Weiß Oberhausen im Halbfinale ausgeschieden.
Die Traditionsmannschaft des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen hat das 15. NRW-Traditionsmasters in Mülheim gewonnen. RWE setzte sich vor 2.500 Zuschauern im Endspiel 2:0 gegen die „Mülheim Allstars“ um den Ex-Essener Willi Landgraf (inzwischen Nachwuchstrainer beim FC Schalke 04) durch. Die Mülheimer Gastgeber hatten zuvor im Halbfinale Rot-Weiß Oberhausen, den Sieger der beiden letzten Jahre, aus dem Turnier geworfen.

Für den Turniersieger Rot-Weiss Essen waren am Ball: Tobias Ritz, Frank Kurth (beide als Torhüter), Alexander Thamm, David Czyszczon, Dennis Brinkmann, Erwin Koen, Frank Löning, Serkan Calik, Kamil Bednarski, Marco Manske, Mario Klinger, Michael Lorenz (Foto) und sein jüngerer Bruder Stefan Lorenz.

Das könnte Sie interessieren:

Rot Weiss Ahlen: Zwangspause für Verteidiger Mordecai Zuhs

19-Jähriger muss gegen Aufsteiger Bocholt Rotsperre absitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.