Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln verleiht Louis Schaub an den Hamburger SV

1. FC Köln verleiht Louis Schaub an den Hamburger SV

Mittelfeldspieler bis zum Saisonende für Zweitligisten am Ball.
Bundesligist 1. FC Köln und der Hamburger SV haben sich geeinigt. Louis Schaub wird bis zum Saisonende auf Leihbasis für den Zweitligisten auflaufen.

„Louis hat bei uns derzeit wenig Chancen auf Einsatzzeit“, so Kölns Geschäftsführer Horst Heldt. „Mit dem Wechsel zum HSV bis zum Ende der Saison haben wir für Louis und für uns eine gute Lösung gefunden. Denn für ihn ist es aktuell am wichtigsten, dass er spielt und sich weiterentwickelt.“

Louis Schaub kam im Sommer 2018 von Rapid Wien nach Köln. Der 25-jährige offensive Mittelfeldspieler kam in der vergangenen Saison 27 Mal für den FC in der 2. Bundesliga zum Einsatz (drei Tore/13 Assists). In der aktuellen Spielzeit lief der österreichische Nationalspieler neun Mal in der Bundesliga auf (ein Tor/ein Assist).

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

Düsseldorf: Sportvorstand Lutz Pfannenstiel verlässt Fortuna

Aus privaten Gründen zum 31. Mai – Nachfolger wird Uwe Klein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.