Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Testspiele am Samstag: RWE unterliegt FC Groningen 2:6

Testspiele am Samstag: RWE unterliegt FC Groningen 2:6

Kefkir und ein Eigentor sorgen für die Treffer gegen die Niederländer.


Bundesligist Borussia Dortmund hat seinen ersten Sieg im Jahr 2020 eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre setzte sich im Marbella Football Center 4:2 (2:1) gegen den niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam durch. Beim Comeback von Marco Reus (nach Muskelfaserriss) trafen neben Doppeltorschütze Raphael Guerreiro auch U 23-Spieler Chris Führich und Giovanni Reyna aus der Dortmunder U 19.

West-Regionalligist Rot-Weiss Essen hatte im letzten Testspiel vor der Abreise ins Trainingslager ins spanische Cadiz 2:6 (2:2) gegen den niederländischen Erstligisten FC Groningen das Nachsehen. Oguzhan Kefkir (Foto) sorgte für das zwischenzeitliche 1:2 aus Sicht der Rot-Weissen, der zweite Essener Treffer fiel durch ein Eigentor der Niederländer. RWE-Testspieler Jan-Luca Rumpf (SC Paderborn) traf ebenfalls ins eigene Netz.

Weitere Testspiele vom Samstag in der MSPW-Übersicht:

SC Verl – RSV Meinerzhagen 1:3 (0:3)
Rot-Weiß Oberhausen – VfB Hilden 5:2 (2:1)
Hannover 96 – SC Paderborn 0:1 (0:1)
SV Wehen Wiesbaden – Fortuna Köln 3:0 (0:0)
FC Schalke 04 II – SC Preußen Münster 2:4 (0:3)
SV Lippstadt 08 – SC Wiedenbrück 1:1 (0:1)
Vitesse Arnheim (Niederlande) – MSV Duisburg 1:3 (0:0)

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

RWE-Trainer Christian Neidhart: „Möglichst bald zurück in die 3. Liga“

Neuer Trainer peilt mit Traditionsklub Rot-Weiss Essen Aufstieg an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.