Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Viktoria Köln: Marcus Steegmann holt Schlussmann André Weis

Viktoria Köln: Marcus Steegmann holt Schlussmann André Weis

Sportlicher Leiter spielte gemeinsam mit Neu-Torhüter für TuS Koblenz.
Nach den beiden Offensivspielern Michael Seaton (bisher Orange County/USA) und Steven Lewerenz (Royal Excelsior Virton/Belgien) stellte der Drittligist FC Viktoria Köln seinen dritten Winterzugang vor. Torhüter André Weis (auf dem Foto in der Mitte) traf über Nacht im Trainingslager in Belek ein. Zuletzt stand der 30-Jährige beim Zweitligisten SSV Jahn Regensburg unter Vertrag.

„Ich habe selbst noch mit André bei der TuS Koblenz zusammengespielt“, berichtet Marcus Steegmann (links), der Sportliche Leiter der Viktoria. „Er war damals noch ein sehr junger Schlussmann, konnte sich aber im Laufe der Saison einen Stammplatz erkämpfen. Auch charakterlich war er eine echte Verstärkung.“ Steegmann weiter: „Inzwischen ist er ein sehr erfahrener Torwart, der die 2. und 3. Liga gut kennt. Er strahlt eine große Ruhe aus und ist reaktionsschnell. Auf der Torwartposition wird er uns nach der Schulterverletzung von Daniel Mesenhöler noch einmal verstärken.“

André Weis spielte neben Regensburg und Koblenz auch schon für den 1. FC Kaiserslautern, den FSV Frankfurt, den FC Ingolstadt 04, den VfB Stuttgart sowie den SV Wilhelmshaven. Dabei war er unter anderem 51 Mal in der 2. Bundesliga und 64 Mal in der 3. Liga bei Meisterschaftsspielen im Einsatz.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Magdeburg: Ex-Bochumer Timo Perthel fällt lange aus

Linksverteidiger musste sich Operation am linken Knie unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.