Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Offiziell: Alabas, Osawe und Kierath verlassen Wuppertaler SV

Offiziell: Alabas, Osawe und Kierath verlassen Wuppertaler SV

Verträge mit allen drei Spielern wurden bereits aufgelöst.
West-Regionalligist Wuppertaler SV hat die nächsten Personalentscheidungen getroffen. Die Verträge von Rechtsverteidiger Yusa-Semih Alabas (20), Angreifer Ufumwen Osawe (Foto, 21) und Mittelfeldspieler Danny Kierath (23) wurden aufgelöst.

Während Kierath, der wegen einer Schambeinentzündung nur zu fünf Einsätzen für den WSV kam, in seine Heimat USA zurückkehrt, können sich Alabas und Osawe noch bis zum Ende des Monats in der Mannschaft von Trainer Alexander Voigt fit halten.

Foto-Quelle: Wuppertaler SV

Das könnte Sie interessieren:

1:0 bei Kölner U 21: Amara Condé lässt Rot-Weiss Essen jubeln

Essener klettern dank Auswärtssieg auf zweiten Tabellenplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.