Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Preußen Münster: Finanzspritze dank treuer Fans

SC Preußen Münster: Finanzspritze dank treuer Fans

Aktion „Niemals aufgeben“ spült 12.435,45 Euro in Kassen des Traditionsklubs.
Mit großem Stolz hat Drittligist SC Preußen Münster den Scheck seiner Fans entgegengenommen. Mit ihrer Aktion „Niemals aufgeben“ hatten die Anhänger für eine weitere Finanzspritze gesorgt und damit ihren bedingungslosen Rückhalt für den Traditionsklub verdeutlicht. Inmitten einer sportlich sehr schwierigen Phase initiierten die SCP-Fans eine Schenkungsaktion, die eine beachtliche Summe von 12.435,45 Euro eingebracht hat. Dieses Geld soll – gemeinsam mit den Einnahmen der Sponsoren-Aktion „Aufholjagd“ – für Spielerverpflichtungen eingesetzt werden.

Als Dankeschön erhalten die Fans eine Tafel an der „Aufholjagd“-Wand, die im Eingangsbereich der Haupttribüne angebracht wurde. Bernhard Niewöhner, kaufmännischer Geschäftsführer beim SC Preußen, betonte: „Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Fans uns auch in dieser sportlich schweren Stunde mit allen Mitteln unterstützen und dabei diese Gesamtsumme herausgekommen ist. Wir werden jetzt weiter alles daransetzen, eine erfolgreiche Rückrunde zu spielen.“

Initiator Martin Witte erklärte: „Die Aktion war wichtig als Zeichen der Fans, dass wir auch bereit sind, mitzuhelfen und nicht alles nur zu Lasten der Sponsoren geht. Es war uns ein großes Anliegen mitzuhelfen.“

Das könnte Sie interessieren:

Viktoria-Kapitän Mike Wunderlich: „Erst Corona-Krise überwinden“

Offensivspieler sieht vor Fortsetzung des Spielbetriebs andere Prioritäten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.