Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 3. Liga: Viktoria Köln leiht Abwehrspieler Jonas Carls aus

3. Liga: Viktoria Köln leiht Abwehrspieler Jonas Carls aus

22-jähriger Linksverteidiger kommt vom FC Schalke 04.
Drei Tage vor dem ersten Drittliga-Spiel des neuen beim Mitaufsteiger und direkten Konkurrenten Chemnitzer FC (Samstag, 14 Uhr) war der abstiegsbedrohte FC Viktoria Köln noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv. Ab sofort wird Linksverteidiger Jonas Carls (auf dem Foto rechts), zuvor als Profi beim Bundesligisten FC Schalke 04 unter Vertrag, für die Domstädter spielen.

Carls ist 22 Jahre und gehörte zuletzt zum Erstliga-Kader der Schalker. Im April dieses Jahres bestritt er sein erstes Bundesliga-Spiel für die Gelsenkirchener. In der laufenden Saison kam der Linksverteidiger in erster Linie in der Regionalliga West für die U 23 der „Knappen“ zum Einsatz.

„Nach der Verletzung von Fabian Holthaus wollten wir uns auf dieser Position verstärken“, erklärt Marcus Steegmann (links), der Sportliche Leiter beim FC Viktoria Köln. „Jonas war uns unter anderem im Testspiel gegen die Viktoria aufgefallen und besticht durch seine herausragende Schnelligkeit.“

Während seiner Jugendzeit spielte Carls elf Jahre lang für Bayer 04 Leverkusen. Danach wechselte er zur zweiten Mannschaft des 1. FC Nürnberg, ehe er im Sommer 2017 nach Gelsenkirchen ging. Steegmann: „Wir freuen uns sehr, dass wir einen sehr gut ausgebildeten Spieler ausleihen können, und danken den Verantwortlichen vom FC Schalke 04 für die vertrauensvollen Gespräche.“

Das könnte Sie interessieren:

Türkgücü München: DFB erteilt Umzug nach NRW eine Absage

„Räumliche Nähe zum Sitz des Klubs muss gewährleistet sein.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.