Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Perfekt: Ex-Kölner Lukas Podolski zieht es zu Antalyaspor

Perfekt: Ex-Kölner Lukas Podolski zieht es zu Antalyaspor

Für Weltmeister von 2014 ist es  zweite Anstellung in der Türkei.
Lukas Podolski (Foto) hat gut lachen. Der Transfer des Weltmeisters von 2014 in die Türkei ist jetzt auch offiziell. Der 34-jährige Ex-Nationalspieler wechselt zum Erstligisten Antalyaspor. Für „Prinz Poldi“ ist es nach seiner Zeit bei Galatasaray Istanbul bereits die zweite Anstellung in der Türkei.

Von 2015 bis 2017 spielte der Linksfuß für Galatasaray, erzielte für die „Löwen“ in 56 Ligaspielen 20 Tore und gewann 2016 mit dem Klub den türkischen Pokal. Seit 2017 war Podolski für Vissel Kobe in der japanischen J-League im Einsatz. Erst vor wenigen Tagen hatte sein Heimatklub 1. FC Köln bekanntgegeben, Lukas Podolski nach seiner aktiven Karriere einbinden zu wollen (MSPW berichtete).

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Auf unbestimmte Zeit ohne Ahmet Engin

24-jähriger Angreifer zieht sich Muskelfaserriss und Sehnenverletzung zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.