Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SGS Essen: Nationalspielerin Turid Knaak schnürt Viererpack

SGS Essen: Nationalspielerin Turid Knaak schnürt Viererpack

Team von Trainer Markus Högner gewinnt 9:0 beim BV Borussia Bocholt.

Frauen-Bundesligist SGS Essen hat in einem Testspiel beim West-Regionalligisten BV Borussia Bocholt (9:0) nichts anbrennen lassen. Bereits während der Anfangsphase markierte Nationalspielerin Lena Oberdorf (13.) für den derzeitigen Bundesligavierten die 1:0-Führung. Weitere Treffer folgten noch vor der Pause durch Mara Grutkamp (26.), Nationalspielerin Turid Knaak (Foto/34.) und Abwehrspezialistin Lena Ostermeier (42.).

Für die zweite Spielhälfte wechselte Trainer Markus Högner auf acht Positionen das Personal. Das änderte jedoch nichts an der Überlegenheit und der Torlaune der 28-jährigen Turid Knaak, die mit einem lupenreinen Hattrick die Essener Führung zwischen der 55. und 76. Minute weiter ausbaute. Anschließend trug sich noch Nationalstürmerin Lea Schüller (85.) erstmalig an diesem kalten Januar-Abend in die Torschützenliste ein. Den 9:0-Endstand generierte dann die U 20-Perspektivspielerin Bente Fischer (87.).

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Magdeburg: Ex-Bochumer Timo Perthel fällt lange aus

Linksverteidiger musste sich Operation am linken Knie unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.