Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Torjäger Erling Haaland stellt Bundesliga-Rekorde auf

BVB: Torjäger Erling Haaland stellt Bundesliga-Rekorde auf

Norweger erzielt seine ersten fünf Treffer innerhalb von 57 Minuten.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hält Anschluss an die Tabellenspitze. Das NRW-Duell gegen den 1. FC Köln gewann die Mannschaft von BVB-Trainer Lucien Favre am Freitagabend souverän 5:1 (2:0).

BVB-Neuzugang Erling Haaland (auf dem Foto rechts), der wie schon beim FC Augsburg (5:3) erst im Laufe der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde und bei seinem Einstand mit drei Treffern auf sich aufmerksam gemacht hatte, stellte mit seinen ersten beiden Heimtoren gegen den 1. FC Köln zwei neue Bundesliga-Rekorde auf. Für seine ersten fünf Treffer benötigte der 19-jährige Norweger insgesamt lediglich 57 Minuten. Noch nie erzielte ein Profi in seinen ersten beiden Bundesliga-Partien gleich fünf Tore. Außerdem trafen Raphael Guerreiro, Kapitän Marco Reus und Jadon Sancho.

Die Kölner, für die Schalke-Leihgabe Mark Uth zum zwischenzeitlichen 1:3 erfolgreich war, gingen nach zuvor vier Siegen hintereinander zum ersten Mal wieder leer aus. Seit 29 Jahren warten die Kölner auf einen Sieg beim BVB.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04-Trainer Peter Bosz zufrieden: „Waren voll fokussiert“

Leverkusen trifft am Montag im Viertelfinale auf Inter Mailand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.