Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen: Kai Bösing steigt wieder ins Training ein

Alemannia Aachen: Kai Bösing steigt wieder ins Training ein

Offensiver Mittelfeldspieler musste bei 1:2 gegen TuS Haltern noch passen.
Beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen ist der offensive Mittelfeldspieler Kai Bösing (Foto) nach überstandenem Muskelfaserriss wieder in das Training eingestiegen. Die Auftaktpartie nach der Winterpause in Wattenscheid gegen den TuS Haltern (1:2) kam für den 25-Jährigen allerdings noch zu früh.

Die Alemannia verspielte dabei eine zwischenzeitliche 1:0-Führung, für die Sebastian Schmitt gesorgt hatte. Der Ex-Aachener Emre Yesilova und Stefan Oerterer wendeten jedoch das Blatt. Am kommenden Samstag, 14 Uhr, empfängt das Team von Alemannia-Trainer Fuat Kilic die U 23 von Borussia Dortmund.

Das könnte Sie interessieren:

RL West: Fortuna Düsseldorfs U 23 fertigt Sportfreunde Lotte 6:0 ab

Michaty-Team mischt oben mit – WSV geht in Gladbach unter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.