Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Preußen Münster bittet zum zweiten Talent-Tag

3. Liga: Preußen Münster bittet zum zweiten Talent-Tag

Am 22. März können Jugendkicker der Jahrgänge 2007 bis 2010 vorspielen.


Für Sonntag, 22. März, lädt der Drittligist SC Preußen Münster zum zweiten Mal zum „Preußen-Talenttag“ ein. Nicht zuletzt auch die Erfolgsgeschichten aus dem letzten Jahr sollen dabei für junge Fußballer aus der Region ein Anreiz sein, in Münster vorzuspielen. Gleich neun Spieler schaffen 2019 über dieses Sichtungstraining den Sprung in eines der Nachwuchsteams des SC Preußen.

Die Resonanz war schon damals riesig. Aus mehr als 200 Bewerbungen wurden schließlich 100 Jugendspieler ausgewählt. Jetzt hoffen die Münsteraner auf einen ähnlichen Zulauf. Bewerbungen sind noch über die Preußen-Homepage möglich. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass der Verein des jeweiligen Jugendspielers mit einer ausgefüllten Bescheinigung seine Zustimmung zum Probetraining gibt.

Im Schatten des Preußenstadions werden SCP-Jugendtrainer wieder die ausgewählten Nachwuchstalente der Jahrgänge 2007 bis 2010 bei verschiedenen Trainingseinheiten sichten, um zu sehen, wer das Zeug hat, im Nachwuchsbereich des „Adlerklubs“ oder eines Tages sogar für die Profis der Preußen aufzulaufen.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Trio meldet sich nach langen Pausen zurück

Bernard Kyere, Moritz Fritz und Fabian Holthaus bei Testspiel im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.