Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Fortuna-Profi Barkok rettet U 23 Remis in Unterzahl

RL West: Fortuna-Profi Barkok rettet U 23 Remis in Unterzahl

Nach 0:2-Rückstand und frühem Platzverweis noch 2:2 beim Bonner SC.


Die U 23 von Fortuna Düsseldorf sicherte sich zum Abschluss des 22. Spieltages in der Regionalliga West in letzter Minute noch einen Punkt im Rennen um den Klassenverbleib. Beim direkten Konkurrenten Bonner SC kam die Mannschaft von Trainer Nico Michaty zu einem 2:2 (0:2), obwohl die Düsseldorfer schon früh 0:2 in Rückstand geraten waren und mehr als 60 Minuten in Unterzahl spielen mussten.

Bedanken musste sich die Fortuna vor allem bei Profi Aymen Barkok (Foto), der beide Treffer erzielte (72./90.+1 Foulelfmeter) und in der Nachspielzeit beim Strafstoß Nervenstärke bewies. Dabei schien es zu Beginn so, als könnten die Bonner nach nur einem Punkt aus den vorherigen fünf Spielen wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Aloy Okechi Ihenacho (9.) und David Theodor Winke (15.) hatten die Mannschaft von BSC-Trainer Thorsten Nehrbauer 2:0 in Führung gebracht.

Noch während der ersten Halbzeit mussten die Gäste einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Wegen einer Tätlichkeit sah Kelvin Ofori die Rote Karte (28.). Dennoch gelang dank Barkok der späte Ausgleich. Damit bleiben beide Teams mit jeweils 21 Punkten knapp über der Gefahrenzone. Der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz beträgt vier Zähler.

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen in Testspielen in Torlaune: Auf 7:0 folgt 14:0!

Zwei deutliche Siege gegen Teams des Oberligisten TuS Ennepetal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.