Startseite / Fußball / SC Verl: Yildirim wieder im Mannschaftstraining

SC Verl: Yildirim wieder im Mannschaftstraining

24-jähriger Angreifer musste mit Sprunggelenkproblemen Zwangspause einlegen.


Guerino Capretti, Cheftrainer beim West-Regionalligisten und Titelaspiranten SC Verl, kann im Training wieder mit Torjäger Aygün Yildirim (Foto) planen. Der 24-jährige Angreifer, der in dieser Saison bereits zehn Tore für den Tabellendritten erzielte, hatte sich im Testspiel gegen den Westfalen-Oberligisten RSV Meinerzhagen (1:3) eine Sprunggelenkverletzung zugezogen und musste zuletzt eine eineinhalbwöchige Zwangspause einlegen.

„Gut möglich, dass Aygün am Freitag im Heimspiel gegen den SV Lippstadt 08 wieder dabei sein wird“, sagt Capretti, der zum Restrundenauftakt personell aus dem Vollen schöpfen kann, gegenüber MSPW.

Am Mittwoch, 5. Februar, 18.30 Uhr, steht für die Ostwestfalen mit dem Achtelfinale im DFB-Pokal gegen den Bundesligisten 1. FC Union Berlin ein weiterer Saison-Höhepunkt auf dem Programm. Capretti aber betont: „Erst einmal ist unser Fokus ganz klar auf Lippstadt gerichtet. Für mich persönlich ist das Spiel auch wichtiger als die Partie im DFB-Pokal.“

Das könnte Sie interessieren:

RWE-Sportdirektor Jörn Nowak: „Jetzt Serie starten“

Nach 1:0-Derbysieg gegen Rot-Weiß Oberhausen geht Blick nach vorne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.