Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben: Michael Nimczyk wird Sechster in Paris-Vincennes

Traben: Michael Nimczyk wird Sechster in Paris-Vincennes

Vierjähriger Hengst Gladiateur startete in 44.000-Euro-Prüfung.
Der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Foto) aus Willich war am Dienstag auf der berühmten Trabrennbahn in Paris-Vincennes engagiert. Mit dem vierjährigen Hengst Gladiateur, der von seinem Vater Wolfgang Nimczyk trainiert wird und Johann Holzapfel (München) gehört, landete der „Goldhelm“ in einer mit 44.000 Euro dotierten Prüfung über 2.700 Meter auf Rang sechs und sicherte sich damit noch eine kleine Prämie von 880 Euro.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Doppelsieg für Nimczyk-Quartier

Neu-Willicher Robbin Bot lässt Champion Michael Nimczyk hinter sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.