Startseite / Pferderennsport / Galopp / Neue Dachmarke des Galopprennsports offiziell vorgestellt

Neue Dachmarke des Galopprennsports offiziell vorgestellt

Aus Direktorium für Vollblutzucht und Rennen wird „Deutscher Galopp“.
Der Verband des deutschen Galopprennsports hat auf dem Sportbusiness-Event „SPOBIS“ in Düsseldorf den vor einer Woche bei der Mitgliederversammlung beschlossenen Re-Launch seiner Dachmarke und ihr neues Erscheinungsbild offiziell vorgestellt. Künftig tritt das bisherige Direktorium für Vollblutzucht und Rennen als „Deutscher Galopp“ auf (MSPW berichtete bereits).


Präsident Dr. Michael Vesper erklärte: „Unsere neue Markenwelt ist attraktiv, zeitgemäß und eingängig. Sie macht deutlich: Im Mittelpunkt all unserer Aktivitäten steht das Wohlergehen der Pferde.“

Auch Geschäftsführer Jan Pommer blickt optimistisch in die Zukunft: „Rund 7,5 Millionen Menschen interessieren sich für unsere spannenden Veranstaltungen; darauf bauen wir auf.“

Pommer stellte den Teilnehmern des Pressegesprächs die Werte des Verbandes vor. Neben Leidenschaft und Dynamik sind dies Verantwortung und Verbundenheit. Vier Kernwerte, die das facettenreiche Ökosystem „Deutscher Galopp“ prägen sollen. Es basiert auf einem Manifest, das den Rennsport umfassend beschreibt.

Dr. Michael Vesper erklärt: „Das ist ein großer Tag für den Galopprennsport in Deutschland. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft. Auf geht’s, Deutscher Galopp!“

Foto-Quelle: German Racing/Frank Sorge

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Auch Leipziger Kult-Renntag am 1. Mai fällt aus

Rennveranstalter sieht sich wegen Corona-Krise zur Absage gezwungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.