Startseite / Fußball / SV Bergisch Gladbach 09: Innenverteidiger Andy Habl fällt aus

SV Bergisch Gladbach 09: Innenverteidiger Andy Habl fällt aus

Fleischwunde an der Wade wurde genäht – Stürmer Max Wilschrey im Test.
West-Regionalligist SV Bergisch Gladbach 09 nutzt das spielfreie Wochenende gleich für zwei Testspiele. Nach der Partie beim Mittelrheinligisten Siegburger SV (2:1) am Mittwochabend gastiert die Mannschaft von Cheftrainer Helge Hohl (Foto) am Sonntag, 14 Uhr, beim 1. FC Düren, der in der Mittelrheinliga um den Aufstieg in die Regionalliga kämpft.

Innenverteidiger Andy Habl muss allerdings eine Pause einlegen. Der Abwehrchef zog sich zum Ligastart beim Tabellenführer SV Rödinghausen (1:2) eine Fleischwunde an der Wade zu, die mit fünf Stichen genäht werden musste. Dafür wird aller Voraussicht nach Jens Bauer sein 09-Debüt feiern. Der Mittelfeldspieler konnte bislang aufgrund eines Kreuzbandrisses noch nicht eingreifen.

Den Siegtreffer in Siegburg erzielte mit Max Wilschrey (zuletzt Chattanooga FC/USA) ein Gastspieler. Der 24-jährige Stürmer war früher im Nachwuchsbereich von Arminia Bielefeld ausgebildet worden. Weitere Stationen in Deutschland waren der SC Wiedenbrück, der VfB Oldenburg und TB Uphusen. Seit 2017 kickte Wilschrey in den Vereinigten Staaten.

In der Regionalliga geht es für das Schlusslicht am Samstag, 8. Februar, 14 Uhr, mit der Begegnung beim Tabellenvierten Rot-Weiß Oberhausen weiter. Im Hinspiel musste sich Bergisch Gladbach dem Titelaspiranten 0:2 geschlagen geben.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf behält mit Sieg Aufstiegsränge im Blick

Team von Trainer Uwe Rösler setzt sich gegen 1. FC Nürnberg 3:1 durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.