Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Arminia Bielefeld: Lange Pause für Andreas Voglsammer

Arminia Bielefeld: Lange Pause für Andreas Voglsammer

28-jähriger Angreifer hat sich einen Mittelfußbruch zugezogen.
Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld muss längere Zeit auf Andreas Voglsammer (Foto) verzichten. Der 28-jährige Stürmer, der in dieser Saison bisher schon zehn Tore erzielte und fünf weitere Treffer vorbereitete, hat sich am Freitagabend im Spiel beim FC Erzgebirge Aue (0:0) einen Mittelfußbruch zugezogen und wird zeitnah operiert.

Entwarnung gab es für den Spitzenreiter dagegen bei Mittelfeldspieler Manuel Prietl, bei dem eine leichte Gehirnerschütterung diagnostiziert wurde. Der Österreicher soll zu Beginn der Woche ebenso wieder das Training aufnehmen können wie Cedric Brunner (Platzwunde am Kopf).

Das könnte Sie interessieren:

DFB: Bündnis stellt Drei-Stufen-Konzept zur Zuschauer-Rückkehr vor

Mehr als 40 Kultur- und Sportinstitutionen erarbeiten Hygienemaßnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.