Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Daniel Caligiuri macht die „100“ voll

FC Schalke 04: Daniel Caligiuri macht die „100“ voll

32-jähriger Deutsch-Italiener bei „Königsblauen“ eine feste Größe.
Zum Auftakt des 20. Spieltages in der Fußball-Bundesliga kam der FC Schalke 04 am Freitagabend zu einem 0:0 bei Hertha BSC. Trotz der „Nullnummer“ hatte zumindest Außenbahnspieler Daniel Caligiuri (Foto) Grund zur Freude. In Berlin bestritt der Deutsch-Italiener sein 100. Ligaspiel für die „Knappen“.

Auf seinen vorherigen Stationen beim SC Freiburg (93 Spiele) und beim VfL Wolfsburg (97 Spiele) war Caligiuri jeweils knapp unter dieser Marke geblieben. Insgesamt kommt der 32-Jährige somit auf 290 Bundesligaspiele – mit Nummer 300 könnte demnächst also bereits das nächste Jubiläum anstehen.

Bereits am Dienstag, 20.45 Uhr, stehen sich Schalke 04 und Hertha BSC schon wieder gegenüber, dann allerdings in Gelsenkirchen. Dabei geht es um den Einzug in das Viertelfinale des DFB-Pokals.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Präsident Fritz Keller: „Ein erster Schritt ist gemacht“

Fußball-Funktionäre nehmen Stellung zu Ergebnissen der Videokonferenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.