Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Nordost / Rot-Weiss Essen: Maximilian Pronichev noch nicht am Ball

Rot-Weiss Essen: Maximilian Pronichev noch nicht am Ball

22-jähriger Angreifer gehört gegen Rödinghausen nicht zum Kader.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat sich kurz vor dem Ende der Wechselfrist die Dienste von Angreifer Maximilian Pronichev (Foto) gesichert. Das bestätigte sein bisheriger Klub Hertha BSC via Twitter und auf der Vereinshomepage. Der 22-jährige gebürtige Berliner stand zuletzt bei der U 23 von Hertha BSC unter Vertrag und ist im Fußball-Westen kein Unbekannter. In der Saison 2015/2016 war Pronichev auch für die U 19 des FC Schalke 04 am Ball.

Weitere Stationen waren Zenit St. Petersburg, der FC Erzgebirge Aue und der Hallesche FC. Neben 32 Regionalligaspielen (22 Tore) bringt es der Neu-Essener auf 27 Partien (drei Tore) in der zweiten russischen Liga sowie neun Begegnungen in der 3. Liga (ein Tor).

„Der Transfer war mit einem hohen organisatorischen Aufwand verbunden. Daher sind wir froh, dass Maximilian Pronichev nun Spieler von Rot-Weiss Essen ist. Er hat seine Torgefährlichkeit bei verschiedenen Stationen nachgewiesen und wir hoffen, dass er bei uns daran anknüpfen kann“, so RWE-Sportdirektor Jörn Nowak, der inzwischen ebenfalls Vollzug meldete.

„Ich habe im Stadion bereits einen ersten Eindruck von der Stimmung an der Hafenstraße bekommen und brenne darauf, bald selbst dort aufzulaufen. Ich möchte meine Qualitäten einbringen und der Mannschaft helfen, so gut es geht“, freut sich auch Maximilian Pronichev auf seine Zeit an der Hafenstraße.

Im Spitzenspiel gegen Tabellenführer SV Rödinghausen (0:2) gehörte Pronichev ebenso wie der zweite Last-Minute-Neuzugang José-Junior Matuwila (vom 1. FC Kaiserslautern/MSPW berichtete) noch nicht zum Aufgebot.

Das könnte Sie interessieren:

RWE-Kapitän Marco Kehl-Gomez: „Düsseldorf brutal effizient“

Spielführer spricht nach erster Essener Saison-Niederlage Klartext.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.