Startseite / Fußball / Fortuna Düsseldorf U 23: Dreimal ohne Angreifer Kelvin Ofori

Fortuna Düsseldorf U 23: Dreimal ohne Angreifer Kelvin Ofori

18-Jähriger verpasst Partien gegen Schalke 04, SC Verl und BVB.
Nicolas Michaty, Trainer des West-Regionalligisten Fortuna Düsseldorf U 23, muss in den kommenden Wochen auf Kelvin Ofori (auf dem Foto rechts) verzichten. Der Ghanaer hatte sich in der Begegnung beim Bonner SC (2:2) wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte eingehandelt. Nun muss der 18-jährige Offensivspieler laut einem Urteil des DFB-Sportgerichts drei Spiele aussetzen.

Weil am Wochenende die Partie der Düsseldorfer U 23 gegen Liganeuling TuS Haltern wegen der Unbespielbarkeit des Platzes ausgefallen war, verschob sich auch Oforis Sperre. Erstmals steht er am Samstag, 14 Uhr, im Spiel bei der zweiten Mannschaft des FC Schalke 04 nicht zur Verfügung. Außerdem verpasst er die Partien gegen die U 23 von Borussia Dortmund (Freitag, 14. Februar, 19 Uhr) und beim Titelanwärter SC Verl (Samstag, 22. Februar, 14 Uhr).

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Stefan Reisinger bleibt als Co-Trainer im Amt

Ex-Profi auch weiterhin in Doppelfunktion als Teammanager tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.