Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Royal Youmzain soll in Cagnes-sur-Mer angreifen

Galopp: Royal Youmzain soll in Cagnes-sur-Mer angreifen

Im Grand Prix de la Riviera Cote d’Azur geht es am Sonntag um 60.000 Euro.
Der Gütersloher Galopper-Trainer Andreas Wöhler (Foto) hat den fünfjährigen Hengst Royal Youmzain, der Dubai-Großeigner Jaber Abdullah gehört, als einziges deutsches  Pferd für den mit 60.000 Euro dotierten Grand Prix de la Riviera Cote d’Azur am Sonntag auf der Rennbahn im französischen Cagnes-sur-Mer gemeldet. Bislang wurden elf Teilnehmer eingeschrieben.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Erster Ritt und erster Sieg am 18. Geburtstag

Amateurrennreiterin Nora Cronauer triumphiert mit 304:10-Außenseiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.