Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp England: Krefelder Mario Hofer hat Grund zum Jubeln

Galopp England: Krefelder Mario Hofer hat Grund zum Jubeln

Schützling Gamgoom landet in 13.000 Pfund-Prüfung auf Platz eins.
Der Krefelder Galopper-Trainer Mario Hofer (Foto) hatte am Donnerstag Grund zum Jubeln. Sein vierjähriger Schützling Gamgoom landete bei der mit 13.000 Pfund am höchsten dotierten Prüfung des Tages im britischen Chelmsford City auf dem ersten Platz. Gamgoom befindet sich im Besitz von Guido Schmitt (Düsseldorf).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Abgang bei Trainer Jean-Pierre Carvalho

Rennreiterin Maike Riehl jetzt für Marin Falk Weißmeier aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.