Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke-Trainer David Wagner: „Leichtigkeit fehlt“

Schalke-Trainer David Wagner: „Leichtigkeit fehlt“

S04 nach 0:0 in Mainz sechs Punkte hinter Champions League-Plätzen.
Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 droht den Anschluss an die Champions League-Plätze zu verlieren. Nach dem 0:0 beim abstiegsbedrohten 1. FSV Mainz 05, dem neunten Unentschieden der Schalker im 22. Saisonspiel und dem dritten Remis in Serie, beträgt der Rückstand auf den Tabellenvierten Borussia Mönchengladbach sechs Punkte.

„Es war ein sehr intensives Spiel zweier gut defensiv organisierter Mannschaften. Wir sind die ersten 30 Minuten nicht gut reingekommen, in der zweiten Halbzeit war es dann viel besser. Am Ende war es ein gerechtes Resultat“, so das Fazit von Schalke-Trainer David Wagner (Foto) nach dem Duell mit seinem Ex-Klub.

Mit Blick auf das nächste Bundesliga-Spiel am Samstag, 18.30 Uhr, gegen Meisterschaftsanwärter RB Leipzig will der 48-Jährige in der Offensive ansetzen. „Wir tun uns sicher schwer gerade. Uns fehlt aktuell die Leichtigkeit, um mehr Torchancen herauszuspielen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Fans bald als Pappfiguren im Stadion

So können Borussia-Anhänger auch bei „Geisterspielen“ dabei sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.