Startseite / Fußball / Zwei Elfmeter-Tore: Nur Remis für Rot-Weiß Oberhausen

Zwei Elfmeter-Tore: Nur Remis für Rot-Weiß Oberhausen

„Joker“ Raphael Steinmetz rettet 1:1 gegen Sportfreunde Lotte.
Die Aufstiegshoffnungen des Traditionsvereins Rot-Weiß Oberhausen erhielten am 26. Spieltag in der Regionalliga West einen weiteren Dämpfer. Fünf Tage nach der 0:1-Derbyniederlage im Spitzenspiel bei Rot-Weiss Essen kam das drittplatzierte Team von Trainer Mike Terranova (Foto) vor eigenem Publikum gegen die Sportfreunde Lotte nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus und verpasste damit die Chance, mehr Druck auf das Führungsduo mit Ligaprimus SV Rödinghausen und dem ersten Verfolger SC Verl auszuüben.

Vor 2.424 Zuschauern im Stadion Niederrhein verwandelte Timo Brauer (15.) bereits in der Anfangsphase einen Foulelfmeter zur Führung für die Gäste. Ebenfalls per Strafstoß glich der nur eine Minute zuvor eingewechselte Raphael Steinmetz (58.) für RWO aus.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga: „Bis auf Weiteres“ kein Spielbetrieb in allen Staffeln

Auch in allen Spielklassen darunter ist Neustart noch nicht absehbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.