Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Im Achtelfinale gegen Glasgow Rangers

Bayer 04 Leverkusen: Im Achtelfinale gegen Glasgow Rangers

UEFA Europa League: Wolfsburg trifft auf Donezk – Frankfurt gegen Basel.
Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat das Achtelfinale der UEFA Europa League (12./19. März) erreicht. Nach dem 2:1-Hinspielsieg gegen den FC Porto setzte sich das Team von Trainer Peter Bosz auch auswärts gegen den portugiesischen Spitzenklub 3:1 (1:0) durch. Lucas Alario (13.), Kerem Demirbay (50.) und Nationalspieler Kai Havertz (Foto/58.), der zuvor die ersten beiden Treffer vorbereitet hatte, waren für die Gäste erfolgreich. Moussa Marega (65.) konnte nur noch verkürzen.

Auch der VfL Wolfsburg (3:0 bei Malmö FF nach 2:1 im Hinspiel) zog souverän in die Runde der letzten 16 Vereine ein. Dort haben die „Wölfe“ zunächst Heimrecht gegen Schachtar Donezk aus der Ukraine. Bayer 04 Leverkusen gastiert im Hinspiel beim schottischen Spitzenklub Glasgow Rangers. Eintracht Frankfurt trifft nach dem 2:2 bei RB Salzburg (Hinspiel 4:1) im Achtelfinale auf den FC Basel.

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf nimmt Training in Kleingruppen auf

Training unter Beachtung der Corona-Schutzverordnung am Flinger Broich.

1 Kommentar

  1. Na klar, die Mannschaft hat das zusammen geschafft, nicht Havertz alleine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.