Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / 2:0 in Bonn! SV Lippstadt 08 schöpft neue Hoffnung

2:0 in Bonn! SV Lippstadt 08 schöpft neue Hoffnung

Valentin Henneke und Johannes Zottl lassen Westfalen jubeln.
Neue Hoffnung im Kampf um den Klassenverbleib in der Regionalliga West schöpfte der SV Lippstadt 08. Die Mannschaft von Trainer Felix Bechtold kam in einer Nachholbegegnung vom 21. Spieltag zu einem 2:0 (1:0)-Auswärtserfolg beim direkten Konkurrenten Bonner SC. Für die Westfalen, die eine Negativserie von vier Niederlagen hintereinander beendeten, trugen sich Valentin Henneke (16.) und Johannes Zottl (auf dem Foto links/48.) in die Torschützenliste ein. Lippstadts Rückstand zu einem sicheren Nichtabstiegsplatz beträgt nur noch vier Punkte.

Die Gastgeber, trainiert von Ex-Profi Thorsten Nehrbauer, befinden sich nach nur einem Zähler aus den vergangenen drei Spielen wieder in Abstiegsgefahr. Das Polster vor der Gefahrenzone ist auf fünf Punkte geschmolzen.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmunds U 23 holt sich Feinschliff in Österreich

Team von Neu-Trainer Enrico Maaßen bezieht Trainingslager in Kirchberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.