Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Spanien: Oberhausenerin Rebecca Danz in Madrid am Start

Galopp Spanien: Oberhausenerin Rebecca Danz in Madrid am Start

Rennen finden am Sonntag anlässlich des Internationalen Frauentages statt.
Die Oberhausenerin Rebecca Danz (Foto) nimmt an einem Jockey-Wettbewerb in Spanien teil. Zur Gleichstellung von Männern und Frauen hat dort die Rennbahn „Hipódromo de la Zarzuela“ in Madrid erstmalig den Wettbewerb „Spain Female Jockeys Championship“ oder „Campeonato Internacional de Jockettas y Amazonas“ ins Leben gerufen. Die Rennen finden am Sonntag, 8. März, anlässlich des Internationalen Frauentages statt.

„Als die Einladung bei mit eintraf, habe ich nicht schlecht gestaunt“, so Rebecca Danz. „Ich bin stolz, dass ich für mein Land in Spanien reiten darf.“

Insgesamt nehmen acht Reiterinnen aus sieben Nationen an dem Wettbewerb teil. Neben der Oberhausenerin sind die Italienerin Jessica Marcialis, die Französin Maryline Eon, die Irin Sophie Ralston, die Schwedin Ulrika Holmquist, Cindy Carrero aus Venezuela sowie die einheimischen Nievez Garcia und Alejandra Gutierrez dabei.

In drei Rennen über 1.000 Meter (4.500 Euro), 1.400 Meter (6.500 Euro) und 2.300 Meter (4.500 Euro) wird nach einem Punktesystem die Siegerin ermittelt. Die Pferde wurden den jeweiligen Reiterinnen zugelost.

Das könnte Sie interessieren:

Bauyrzhan Murzabayev: Beste Jockey-Bilanz seit fast 20 Jahren

Gebürtiger Kasache wird erneut Champion, muss vorerst aber pausieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.