Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Offensivspieler Cem Sabanci erneut schwer verletzt

MSV Duisburg: Offensivspieler Cem Sabanci erneut schwer verletzt

Für 19-Jährigen ist die Saison nach Kreuzbandriss vorzeitig beendet.
Cem Sabanci (Foto), Offensivspieler des Drittligisten MSV Duisburg, bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Nur wenige Wochen, nachdem sich der 19-Jährige nach einem im Frühjahr 2019 erlittenen Kreuzbandriss wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen war, hat sich das Eigengewächs im gleichen Knie erneut das Kreuzband gerissen.

„Das ist unendlich bitter für Cem“, sagt Duisburgs Sportdirektor Ivo Grlic. „Wir werden ihm in dieser Situation so gut und so eng wie möglich zur Seite stehen und mit ihm gemeinsam schauen, was jetzt das Beste für ihn in dieser schweren Situation ist.“

In der Partie am Freitag, 19 Uhr, gegen den Zweitliga-Absteiger 1. FC Magdeburg muss der MSV Duisburg außerdem auf Tim Albutat verzichten. Der 27-jährige Mittelfeldspieler hatte in der Partie beim SV Meppen (0:1) die fünfte Gelbe Karte gesehen und fehlt nun gesperrt.

Das könnte Sie interessieren:

SV Bergisch Gladbach 09: Nichtabstiegsplätze im Visier

Mit Sieg beim SV Straelen könnten die Bergischen Gefahrenzone verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.