Startseite / Fußball / Regionalliga / Borussia Mönchengladbach II: Neue Spielstätte für das Derby

Borussia Mönchengladbach II: Neue Spielstätte für das Derby

Duell mit U 23 von Fortuna Düsseldorf auf Nebenplatz des Borussia-Parks.
Weil das Rheydter Grenzlandstadion wegen Unbespielbarkeit des Platzes gesperrt wurde, findet am 28. Spieltag der Regionalliga West das rheinische Derby zwischen den U 23-Teams von Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf am Sonntag, 14 Uhr, auf dem „Fohlen-Platz“ im Borussia-Park statt, unmittelbar neben dem Stadion der Profis.

Die Gäste aus der Landeshauptstadt haben sechs Punkte weniger auf dem Konto als die Borussia, doch Gladbachs U 23-Trainer Arie van Lent (Foto) sieht das Duell losgelöst von der Tabelle: „Unter normalen Umständen sollten wir der Fortuna spielerisch überlegen sein. Doch in unserer aktuellen Lage ist es für mich ein Spiel auf Augenhöhe.“ Schließlich hat seine Mannschaft in diesem Jahr nur eine von insgesamt fünf Partien gewonnen.

Verzichten muss Ex-Profi van Lent nach wie vor auf Torhüter Jonas Kersken (Unterarmverletzung) sowie auf Florian Mayer (Kreuzbandriss). Außerdem sind Mika Hanraths, der beim 0:4 im Testspiel gegen den Nachwuchs des FC Utrecht einen Pferdekuss erlitten hatte, Justin Steinkötter (Knöchelprobleme) angeschlagen.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Thorsten Nehrbauer sucht Verstärkungen

Nach Kreuzbandrissen von Büscher und Fillinger sieht Trainer Handlungsbedarf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.