Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Absagen in Bremen und für Europa League

Bayer 04 Leverkusen: Absagen in Bremen und für Europa League

Wann zweites Duell mit Glasgow Rangers stattfindet, ist völlig unklar.
Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat sich in der Europa League in eine komfortable Ausgangslage gebracht. Die Mannschaft von Cheftrainer Peter Bosz (Foto) gewann das Achtelfinal-Hinspiel bei den Glasgow Rangers 3:1. Kapitän Kai Havertz, Charles Aranguiz und Leon Bailey erzielten die Treffer für die „Werkself“.

Die Leverkusener, inzwischen seit zehn Pflichtspielen ungeschlagen (neun Siege), sollten in der Bundesliga eigentlich am Montagabend beim SV Werder Bremen an antreten. Der Bremer Senat hat die Austragung der Partie jedoch untersagt.

Das für Donnerstag geplante das Rückspiel gegen die Rangers war schon zuvor von der UEFA abgesagt worden. Wann und ob es nachgeholt werden kann, ist noch unklar.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Kutucu-Leihe zu Heracles Almelo ist perfekt

Angreifer soll Spielpraxis in der niederländischen Ehrendivision sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.