Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Geschäftsstelle ist vorerst nicht erreichbar

SV Rödinghausen: Geschäftsstelle ist vorerst nicht erreichbar

Auch Trainingsgelände und Stadion zunächst für eine Woche geschlossen.
Regionalliga West-Spitzenreiter SV Rödinghausen weitet seine Maßnahmen in Bezug auf die aktuelle Situation rund um das Coronavirus aus. Die Geschäftsstelle am Häcker Wiehenstadion unter Leitung von Geschäftsführer Aleander Müller (Foto) bleibt deshalb vorerst geschlossen.

Diese Maßnahme gilt zunächst für den Zeitraum von einer Woche. Danach soll mit Blick auf die aktuelle Lage eine Entscheidung für die folgenden Tage getroffen werden. Ebenfalls geschlossen bleiben auch das Trainingsgelände und das Stadion. Die Geschäftsstelle ist somit vorerst auch nicht erreichbar.

Foto-Quelle: SV Rödinghausen/MoVi

Das könnte Sie interessieren:

SV Rödinghausen bindet Außenverteidiger Angelo Langer

Vertrag des 27-jährigen verlängerte sich per Klausel bis 30. Juni 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.