Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / 1. FC Köln: Erkan Akalp ab der neuen Saison für U 21 eingeplant

1. FC Köln: Erkan Akalp ab der neuen Saison für U 21 eingeplant

U 19-Außenverteidiger hat Vertrag bei „Geißböcken“ verlängert.


Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat mit Erkan Akalp ein Talent aus seinem Nachwuchsleistungszentrum weiter an sich gebunden. Der 18-jährige Außenbahnspieler hat seinen Vertrag verlängert und ist ab Sommer bei der U 21 der „Geißböcke“ in der Regionalliga West eingeplant. Der deutsche U 19-Nationalspieler sammelte in diesem Jahr auch schon Profi-Erfahrungen und durfte zwischenzeitlich mit der ersten Mannschaft trainieren.

„Das waren wertvolle Erfahrungen für mich“, so Akalp. „Ich möchte hier meine nächsten Schritte im Fußball machen. Ich bin seit der U 8 beim FC, fühle mich hier sehr wohl und konnte mir gar nicht vorstellen, woanders zu spielen. Ich hoffe, dass wir alle bald die Zeit der Corona-Krise gesund überstanden haben und wir auch wieder Fußball spielen können.“

Matthias Heidrich, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, sagt: „Erkan hat eine hervorragende Entwicklung bei uns gemacht. Er ist ein Spezialist auf der linken Außenverteidigerposition mit gutem Spielverständnis und viel offensivem Potenzial. Wir freuen uns, dass er sich entschieden hat, bei uns zu bleiben und seine nächsten fußballerischen Schritte bei uns zu machen.“

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Auch Vincent Boesen bleibt

21-jähriger Angreifer hat Vertrag am Tivoli bis 30. Juni 2021 verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.