Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SV Rödinghausen: Trainer Maaßen muss auf Lizenz warten

SV Rödinghausen: Trainer Maaßen muss auf Lizenz warten

Abschlussprüfungen zum Fußball-Lehrer wegen Corona-Krise verschoben.


Enrico Maaßen (Foto), Trainer von Regionalliga West-Spitzenreiter SV Rödinghausen, muss sich noch etwas länger als geplant gedulden, bis sich der 35-Jährige offiziell Fußball-Lehrer nennen darf. Die für April vorgesehene Abschlussprüfung der Ausbildung an der Hennes-Weisweiler-Akademie des DFB in Hennef wurde wegen der Ausbreitung des Coronavirus vorerst verschoben.

Neben Maaßen  gehören aus dem Fußball-Westen auch Alexander Ende (Co-Trainer Borussia Mönchengladbach U 23), Engin Vural (U 19-Trainer MSV Duisburg), Heiko Butscher (Co-Trainer VfL Bochum), Jens Langeneke (U 17-Trainer Fortuna Düsseldorf), Martin Heck (Co-Trainer 1. FC Köln U 21) und Onur Cinel (FC Schalke 04 Nachwuchsabteilung) dem 66. Lehrgang zur Fußball-Lehrer-Lizenz an.

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: Außenstürmer Dennis De Sousa Oelsner überzeugt

24-jähriger Brasilianer erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.