Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / TSG Balingen: Kölner Ex-Profi Denis Epstein wird U 23-Trainer

TSG Balingen: Kölner Ex-Profi Denis Epstein wird U 23-Trainer

33-jähriger Angreifer bleibt Regionalliga-Team als Standby-Spieler erhalten.


Südwest-Regionalligist TSG Balingen hat die Nachfolge für ihren zum Saisonende ausscheidenden U 23-Trainer Joachim Koch geregelt. Der frühere Bundesligaprofi Denis Epstein (auf dem Foto in der Mitte) wird das Landesliga-Team als Spielertrainer übernehmen. Gleichzeitig bleibt der 33-jährige gebürtige Kölner der ersten Mannschaft als möglicher Standby-Spieler erhalten.

Epstein, der erst vor Saisonbeginn zur TSG gewechselt war und bislang in dieser Saison 18 Regionalliga-Einsätze für den stark abstiegsbedrohten Tabellenvorletzten absolvierte, war in der 1. und 2. Bundesliga für den 1. FC Köln, Rot-Weiss Essen, Kickers Offenbach und den FSV Frankfurt am Ball. Vor seinem TSG-Engagement spielte der frühere U 20-Nationalstürmer in der ersten griechischen Liga für AOK Kerkyra und PAS Lamia.

Für seinen Verbleib in Balingen sprach, dass Epsteins Familie erst im vorigen Jahr ein Haus in einer Haigerlocher Teilgemeinde gekauft hatte. Epsteins Frau stammt aus der Region.

Foto-Quelle: TSG Balingen

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Vizepräsident Peter Frymuth: „Großer und sehr wichtiger Schritt“

DFB mit Änderungen der Spiel- und Jugendordnung in der Corona-Krise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.