Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE-Trainer Christian Titz kauft zwölf Tickets – und spendet

RWE-Trainer Christian Titz kauft zwölf Tickets – und spendet

48-jähriger Fußball-Lehrer will Zeichen für „zwölften Mann“ setzen.


Bei der Unterstützungs-Aktion des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen mit dem virtuellen „Heimspiel gegen Corona“ beteiligt sich auch der Cheftrainer des Traditionsvereins. Christian Titz (Foto) sicherte sich zwölf Tickets und Verpflegungspakete (Bratwurst und Bier), spendete diese aber gleich wieder.

„Ich habe mich mit meiner Familie bewusst für zwölf Tickets entschieden“, erklärte der 48-jährige Fußball-Lehrer. „Denn die Menschen, die RWE und die Corona-Helfer unterstützen, sind unser zwölfter Mann.“

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Keine Bewerbung für die Regionalliga West

Spitzenreiter verzichtet auf Zulassungsantrag für vierthöchste Spielklasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.