Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Neunter Japan-Sieg für Filip Minarik in Nakayama

Galopp: Neunter Japan-Sieg für Filip Minarik in Nakayama

Kölner Jockey beendet dreimonatiges Engagement in Asien.
Der Kölner Jockey Filip Minarik (Foto) hat sein dreimonatiges Engagement in Japan beendet. Am Dienstag war der gebürtige Tscheche noch einmal auf der Galopprennbahn in Nakayama im Einsatz und kam dabei auch im Rahmenprogramm zu einem Volltreffer.

Wie die Fachzeitung „Sport-Welt“ berichtet, kam Minarik während seines gesamten Japan-Aufenthaltes auf 180 Ritte, neun Siege, 13 weitere Platzierungen unter den ersten drei Teilnehmern eines Rennens sowie eine Gewinnsumme von umgerechnet rund 1,35 Millionen Euro. Der Rückflug nach Deutschland ist für das Wochenende geplant.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Top-Ställe beim Neustart in Dortmund-Wambel vertreten

Henk Grewe, Markus Klug und Peter Schiergen schicken Pferde an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.