Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fortuna-Mitarbeiter bringen Osterpakete zu Ü 75-Mitgliedern

Fortuna-Mitarbeiter bringen Osterpakete zu Ü 75-Mitgliedern

Freiwillige Helfer beweisen Solidarität mit älteren Mitmenschen.
Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf beweist soziales Engagement. Um in der aktuellen Ausnahmesituation speziell ältere Mitmenschen zu unterstützen, haben sich Mitarbeiter des Vereins etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Freiwillige haben für alle Ü 75-Mitglieder der Fortuna in Düsseldorf und Umgebung Verpflegungstüten verpackt und anschließend überreicht.

Insgesamt 19 Helfer aus der Fortuna-Geschäftsstelle und dem Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) trafen sich am Flinger Broich, um vor Ort unterschiedlichste Lebensmittel zu verpacken und anschließend eigenhändig in die verschiedenen Stadtgebiete auszuliefern. In Zusammenarbeit mit dem „Carlsplatz“, der zuvor alle Lebensmittel zur Verfügung gestellt hatre, ist daraus ein Ostergruß in Form von Reis, Nudeln, Schokolade, Möhren, einem Apfel, einem Osterei, einem Grußschreiben und einem Fortuna-Mundschutz entstanden.

Die Übergabe erfolgte selbstverständlich kontaktlos und mit eingehaltenem Mindestabstand vor der Haustür. Insgesamt konnten circa 280 Mitglieder in und um Düsseldorf beschenkt werden.

„Unsere ältesten Mitglieder sind im Moment besonders verwundbar. Vor allem dann, wenn sie das Haus zum Einkaufen verlassen müssen. Wir freuen uns deshalb, dass uns Fortuna-Mitarbeiter quer durch alle Abteilungen bei dieser Aktion unterstützen, die Verpflegungstüten zu den Empfängern bringen und unsere Ostergrüße übermitteln“, erklärt Fortuna Düsseldorfs langjähriger Geschäftsführer und jetziger CSR-Direktor Paul Jäger (Foto).

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Auch Kapitän Mario Weber geht von Bord

30-jähriger Innenverteidiger trug sieben Jahre das „Rheinlöwen“-Trikot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.