Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Tor des Monats März: Kölner Jonas Hector landet auf Platz zwei

Tor des Monats März: Kölner Jonas Hector landet auf Platz zwei

Ex-Schalker Patrick Schmidt von der ARD-Sportschau ausgezeichnet.
Angreifer Patrick Schmidt vom Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden hat im März mit seinem sehenswerten Fallrückzieher-Tor beim 2:1-Heimsieg gegen den FC Erzgebirge Aue  die Wahl zum „Tor des Monats“ der ARD-Sportschau gewonnen. Dynamos Stürmer, der früher unter anderem auch für die U 23 des FC Schalke 04 am Ball war, erhielt bei der Abstimmung 34,94 Prozent aller Stimmen und verwies so Nationalspieler Jonas Hector (Foto) vom Bundesligisten 1. FC Köln (30,78 Prozent) und Reena Wichmann von der Frauen-Mannschaft des SV Werder Bremen (13,80 Prozent) auf die Plätze zwei und drei.

„Schon als kleiner Junge habe ich vor dem Fernseher jedes Mal auf die Auswahl zum Tor des Monats in der Sportschau hingefiebert und diese gebannt verfolgt. Jetzt war ich auf einmal selbst ein Teil davon und habe die Abstimmung schließlich auch noch gewonnen. Ich freue mich daher tierisch über die Auszeichnung – auch weil die Wahl direkt von den Fans durchgeführt wurde. Die Ernennung zum Torschützen des Monats März macht mich sehr stolz“, erklärte Patrick Schmidt.

Nach auf den Monat genau vier Jahren ist es mit Schmidt mal wieder ein Spieler im Dress der SG Dynamo, der ein Tor des Monats erzielte. Im März 2016 war Justin Eilers der bis dato letzte DynamoProfi, der mit seinem Hackentor im Spiel gegen Hansa Rostock ausgezeichnet wurde.

Schmidt ist außerdem der bisher insgesamt sechste „Torschütze des Monats“ in der Dresdner Vereinsgeschichte. Zuvor wurden bereits Uwe Rösler (inzwischen Cheftrainer bei Fortuna Düsseldorf), Thomas Rath, Klemen Lavric, Pascal Testroet und eben Justin Eilers ausgezeichnet. Das Tor des Ex-Duisburgers Lavric im Dezember 2004 im Zweitliga-Spiel beim FC Rot-Weiß Erfurt wurde einst sogar zum „Tor des Jahres“ in Deutschland gekürt.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Pader wird Teil der Strategie

Fluss wird künftig auf zahlreichen Darstellungen des Vereins zu finden sein.

1 Kommentar

  1. Herzlichen Glückwunsch zu Platz1 Patrick Schmidt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.