Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Bayern / RL Bayern: Ex-Essener Amar Cekic zum 1. FC Schweinfurt 05

RL Bayern: Ex-Essener Amar Cekic zum 1. FC Schweinfurt 05

Mittelfeldspieler hat bei Unterfranken Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben.


Bayern-Regionalligist 1. FC Schweinfurt 05 hat sich die Dienste von Amar Cekic (Foto) gesichert. Der 27-jährige Mittelfeldspieler spielte bisher in der Bayernliga Süd für den souveränen Tabellenführer FC Pipinsried. In Schweinfurt hat Cekic einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. „Die Ziele des Vereins stimmen mit meinen Ambitionen überein. Daher freue ich mich auf das Projekt in Schweinfurt“, sagt Cekic. „Dazu gehört der Aufstieg in die 3. Liga. Nach einigen Anläufen, bei denen der Verein in den letzten Jahren knapp gescheitert war, wird es Zeit, dieses Ziel zu realisieren.“

Von seinem Heimatverein SC Fürstenfeldbruck war Amar Cekic bereits in der Jugend zur SpVgg Unterhaching gewechselt und war in der U 19-Landesliga im Einsatz. 2011 folgte dann zunächst der Weg in die Bayernliga, unter anderem beim FC Ismaning und beim FC Unterföhring. 2014 wechselte der Mittelfeldspieler zu den Stuttgarter Kickers und kam sogar einmal in der 3. Liga zum Einsatz. Danach stand Cekic für eine Saison beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen (13 Einsätze) unter Vertrag.

2016 kehrte der gebürtige Münchner in seine Heimat zurück, spielte anschließend für den TSV 1865 Dachau, den FC Memmingen und seit 2018 für den FC Pipinsried, der mit 21 Punkten Vorsprung aktuell die Tabelle in der Bayernliga Süd anführt. Cekic erzielte in der laufenden Saison insgesamt acht Tore und war als Vorlagengeber an zehn weiteren Treffern beteiligt. Vor wenigen Wochen war er mit dem Coronavirus Covid19 infiziert, hat die Krankheit aber inzwischen überstanden (MSPW berichtete).

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele: Sieg und Niederlage für SG Wattenscheid 09

„Generalprobe“ gegen Südwest-Regionalligist Rot-Weiß Koblenz missglückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.