Startseite / Fußball / VfB Homberg: Publikumsliebling Justin Walker bleibt

VfB Homberg: Publikumsliebling Justin Walker bleibt

„Dauerbrenner“ gibt Zusage für weitere Spielzeit am Rheindeich.
West-Regionalligist VfB Homberg treibt die Kaderplanung weiter voran. So bleibt auch Justin Walker (Foto) mindestens ein weiteres Jahr bei den Duisburgern. Im Sommer 2017 war der flexibel – links wie rechts, defensiv wie offensiv – einsetzbare Spieler von der U 23 von Rot-Weiß Oberhausen an den Rheindeich gewechselt, wurde auf Anhieb Stammspieler und schnell zu einem Publikumsliebling. In der aktuellen Spielzeit stand er als einziger VfB-Akteur in allen 25 Regionalliga-Spielen in der Startelf und sorgte mit seinem „goldenen Tor“ für die bislang einzige Niederlage des Aufstiegsaspiranten SC Verl (1:0).

Jetzt hat der Bürokaufmann und Vater zweier Töchter seine Zusage für die kommende Spielzeit gegeben, was sicher nicht nur von Cheftrainer Stefan Janßen und dem Sportlichen Leiter Frank Hildebrandt mit Freude und Zufriedenheit betrachtet wird.

Foto-Quelle: VfB Homberg

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Schalker Uwe Scherr kehrt zum 1. FC Kaiserslautern zurück

Neuer Nachwuchsleiter wurde mit „Roten Teufeln“ Pokalsieger und Deutscher Meister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.