Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen verlängert mit Torhüter Niklas Lomb

Bayer 04 Leverkusen verlängert mit Torhüter Niklas Lomb

26-jähriger Schlussmann ist jetzt bis Juni 2022 an „Werkself“ gebunden.
Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat den auslaufenden Vertrag von Torhüter Niklas Lomb (auf dem Foto rechts) um zwei Jahre verlängert. Der 26-Jährige stieß 2008 zum „Werksklub“. Lomb wurde auf dem Bayer-Trainingsgelände am „Kurtekotte“n zum Schlussmann ausgebildet und spielte zwischenzeitlich auf Leihbasis für die Drittligisten SC Preußen Münster und Hallescher FC sowie für den Zweitligisten SV Sandhausen. Sein neuer Kontrakt in Leverkusen ist bis zum 30. Juni 2022 gültig.

„Niklas hat sich in den vielen Jahren unterm Bayer-Kreuz immer als wichtiger Teil eines starken Torhüter-Teams bewiesen“, so Sportdirektor Simon Rolfes (links). „Seine Einstellung in jeder einzelnen Trainingseinheit und seine große Identifikation mit Bayer 04 sind beeindruckend. Wir freuen uns, dass wir weiterhin auf ihn bauen können.“

Für Lomb ist die Vertragsverlängerung „ein Beweis, dass der Verein mich schätzt und mir vertraut. Ich kenne meine Rolle sehr genau und fülle sie mit großer Leidenschaft und Motivation aus. Ich weiß, wie wichtig es für ein Profiteam ist, im Training ein hohes Leistungsniveau auf allen Positionen zu haben. Dafür werde ich einstehen, wie ich es immer getan habe.“

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

Drittligist Viktoria Köln überprüft gegen FC Schalke 04 die Form

Team von Trainer Pavel Dotchev startet am Donnerstag in die Vorbereitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.