Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Bundesliga: Zwei neue Corona-Fälle bei Dynamo Dresden

2. Bundesliga: Zwei neue Corona-Fälle bei Dynamo Dresden

Komplette Mannschaft muss für zwei Wochen in Quarantäne.
Dynamo Dresden, Tabellenletzter in der 2. Bundesliga, wird nicht wie geplant am Sonntag, 17. Mai, mit einem Auswärtsspiel bei Hannover 96 in den Saisonendspurt starten können. Eine dritte Coronavirus-Testreihe ergab, dass sich zwei weitere Profis der Sachsen mit dem Virus infiziert haben.

Nach Angaben des Klubs entschied das Gesundheitsamt in Dresden, dass sich die gesamte Mannschaft samt Trainer- und Betreuerstab nun für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben muss. Grund: In den letzten zwei Tagen vor dem dritten Test hatten die Dresdner unter der Regie von Cheftrainer Markus Kauczinski Mannschaftstraining mit Vollkontakt absolviert. Das wird jetzt zumindest in den nächsten beiden Wochen nicht möglich sein.

Ein weiterer Dynamo-Profi war bereits zuvor an Covid-19 erkrankt und ist seit dem 3. Mai isoliert. Alle drei infizierten Spieler zeigten vor den positiven Tests keinerlei Symptome.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Karaman und Hennings retten Remis

2:2 nach 0:2 gegen SSV Jahn Regensburg – Erster Sieg für Paderborn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.