Startseite / Fußball / SV Lippstadt 08 verpflichtet Marvin Mika aus Münster

SV Lippstadt 08 verpflichtet Marvin Mika aus Münster

19-jähriger Angreifer hat Zwei-Jahres-Vertrag bis 2022 unterschrieben.


West-Regionalligist SV Lippstadt 08 treibt seine Kaderplanung für die kommende Spielzeit voran und hat Marvin Mika (auf dem Foto links) vom SC Preußen Münster verpflichtet. Der 19-Jährige hat einen Zwei-Jahres-Vertrag (bis zum 30. Juni 2022) unterschrieben.

In dieser Saison war Mika für die U 19 des SC Preußen in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga am Ball und sticht mit sechs Treffern (in 19 Spielen) als bester Torschütze seines Teams hervor. Zuvor kickte Mika für Rot-Weiss Ahlen und bis zur U 17 für Arminia Bielefeld. Der 19-jährige Angreifer gilt als technisch beschlagen und gut in Eins-gegen-Eins-Situationen. Außerdem verfügt er über eine hervorragende Schusstechnik.

„Ich freue mich sehr, dass Marvin zu uns kommt“, sagt Lippstadts Sportlicher Leiter Dirk Brökelmann. „Mit ihm bekommen wir einen talentierten Offensivspieler dazu. Er hat ein tolles Gefühl für Räume und die Fähigkeit, den Ball auch dorthin zu spielen.“

Marvin Mika ergänzt: „Mein Wunsch war es, nach Lippstadt zu kommen, weil ich glaube, dass der Verein jungen Spielern große Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Es gab andere interessante Optionen, aber das Gesamtpaket, mit der Philosophie, der Anlage und den Verantwortlichen Dirk Brökelmann und Felix Bechtold, die mir schnell ein gutes Gefühl gegeben haben, hat mich beim SV Lippstadt 08 überzeugt.“

Foto-Quelle: SV Lippstadt 08/Tim Thiemeyer

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Sondertrikot für Unterstützer

Fans des Traditionsvereins, die auf Rückerstattung verzichten, werden verewigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.