Startseite / Fußball / Oberligist TVD Velbert: Kaderplanung läuft auf Hochtouren

Oberligist TVD Velbert: Kaderplanung läuft auf Hochtouren

Verträge mit den Winter-Zugängen Umut Yildiz und Lukas Lingk verlängert.
Auch während der Corona-Zwangspause arbeitet der TVD Velbert an seinem Kader für die Saison 2020/2021 in der Oberliga Niederrhein. Nun wurden die Verträge der beiden Winterzugänge Umut Yildiz (20, kam von der SG Wattenscheid 09) und Lukas Lingk (19, Westfalia Herne) jeweils um ein Jahr verlängert. Damit hat der TVD insgesamt 15 Spieler an sich gebunden.

Nach Angaben des TVD Velbert verfügen jetzt mit Maik Bleckmann, Alexander Fagasinski, Youssef El Boudihi, Jeffrey Tumanan, Guiseppe Raudino, Leon Eschen, Dylan Oberlies, Jonas Haub, Umut Yildiz, Lukas Lingk, Jan-Steffen Meier, Julien Rybacki, Steven Winterfeld, Kevin Zamkiewicz und Björn Kluft (Foto/früher unter anderem Rot-Weiss Essen) 15 Spieler über gültige Verträge für die kommende Spielzeit.

Den Verein verlassen werden dagegen Goro Furuja (zurück nach Japan), Mauritz Missner (ASC Dortmund), Ahmet Efe Aris (SV Schermbeck), Erhan Zent (SSVg Velbert) sowie Ronay Kosan, Fatih Özbayrak, Shogo Tabata, Patrick Ellguth und Mohamed Sealiti (alle Ziel unbekannt).

Das könnte Sie interessieren:

RW Ahlen-Trainer Björn Mehnert: „Regionalliga andere Hausnummer“

43-jähriger Ex-Profi will mit Aufsteiger RW Ahlen gute Rolle spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.